Willkommen!

News:

06.11.2016

Wegenstedter Teich abgelassen!

Die Mitglieder der Vereinsgruppe Calvörde haben am 22.10.2016 damit begonnen, ihr Hausgewässer abzulassen. Diese Maßnahme gestaltete sich recht schwierig, da Ablauf und Graben höher als der Boden des Teiches waren. Deshalb wurde der in die Jahre gekommene Ablauf entfernt. Die wenigen verblieben Fische wurden in den Calvörder Silbersee umgesetzt. Jetzt bleibt der Teich bis zum September 2017 trocken. So kann er im Winter ausfrieren und der Ablauf ersetzt werden.

30.06.2016

Unvollständige Papiere für die Angelei im Naturpark Drömling!

Es werden im Drömling immer wieder Angelfreunde mit unvollständigen Papieren angetroffen. Leider ist dieser Trend auch durch das stetige Ermahnen der Fischereiaufseher nicht rückläufig. Zur Erhaltung der Gewässer und der Umwelt ist es erforderlich, das sich jeder Angler an die Regeln des „Sondergewässerverzeichnisses für den Naturpark Drömling“ hält. Dieses ist in ausreichender Zahl beim LAV vorrätig und kann dort bestellt werden.

Zum Angeln in den Gewässern der Naturparks Drömling werden zusätzlich zu den zur Ausübung der Angelfischerei notwendigen Papiere folgende Dokumente benötigt:

  • Fischereierlaubnisschein (Angelkarte) für die Angelgewässer im Naturpark Drömling
  • Sondergewässerverzeichnisses für den Naturpark Drömling vom Januar 2007

Diese sind unbedingt mitzuführen!

28.05.2016

Missverständnis bei Sperrstrecken am MLK!

Scheinbar ist es bei einigen Angelfreunden zu falschen Interpretationen bezüglich der Sperrstrecken und der damit verbundenen Kanalkarten gekommen.
Da es zu Problemen beim Druck der neuen Kanalkarten kam, dürfen übergangsweise alte Karten verlängert werden, die aber mit einem Einleger versehen sein müssen. Es gelten nur Einleger, die die verkleinerte Rückseite des Pachtvertrages mit der WSV abbilden! Diese wurde vom Vorstand zur Verfügung gestellt. Selbst gefertigte Einleger oder die hier von mir hier zur Verfügung gestellte Übersicht werden weder von der Fischereiaufsicht noch von der Wasserschutzpolizei anerkannt!
Das Angeln in Ruhe- bzw. Flachwasserzonen ist weiterhin nicht erlaubt!

09.04.2016

Der Neustädter See ist gesperrt!

Laut Aussage des LAV Sachsen-Anhalt auf seiner Homepage ist der Neustädter See (13-280-01) aufgrund ungeklärter Pachtverhältnisse mit den zahlreichen Eigentümern bis auf Widerruf gesperrt. Der LAV strebt eine kurzfristige Lösung an.

13.03.2016

28.02.2016

Sanierung des Ablaufes des Schäferteiches in Hörsingen

Schäferteich HörsingenAm 09.12.2015 wurde mit Bauarbeiten am Schäferteich in Hörsingen begonnen. Sie dienten der Erneuerung der Staumauer. Gleichzeitig wurde ein neues Wehr gesetzt. Schwierigkeiten ergaben sich beim Rammen der Spundwände durch große Steine.

Dank gilt dem Landesamt für Hochwasserschutz, welches dieses Projekt durch eine angemessene Finanzierung ermöglichte. Für einen Schäferteich Hörsingenreibungslosen Ablauf zeichneten die Mitglieder der Vereinsgruppe Hörsingen verantwortlich.

Auf Grund der günstigen Wetterverhältnisse konnte das Projekt zur Zufriedenheit aller Beteiligten am 16.02.2016 seiner Bestimmung übergeben werden.

Bilder zum Projekt findet Ihr hier.

12.12.2015

Änderungen der Sperrstrecken am Mittellandkanal 2016

Fischereierlaubnisschein Mittellandkanal 2016

Fischereierlaubnisschein Mittellandkanal 2016

Mit dem Inkrafttreten des neuen Fischereipachtvertrages (Nr.: 0782, gültig ab 01.01.2016 bis 31.12.2027) zwischen dem Wasser- und Schiffahrtamt Uelzen und dem LAV ergeben sich Änderungen an den Sperrstrecken des Mittellandkanales. Deshalb ist es notwendig, neue Fischereierlaubnisscheine (Mittellandkanal) auszugeben. Die alten Karten sind einzuziehen und der Vernichtung zuzuführen. Als Orientierung wurde eine Übersicht über die Änderungen ausgearbeitet, die hier zum Download bereit steht.

Update 26.12.2015

Es gibt momentan nicht ausreichend neue Kanalkarten. In Rücksprache mit dem LAV Sachsen-Anhalt können für 2016 die bisherigen Kanalkarten in Verbindung mit dem Anhang der Sperrstreckenveränderungen vom 01.01.2016 weiterhin ausgegeben oder verlängert werden.

13.11.2015

Auszeichnungen auf der Landesdelegiertenversammlung

Am 07.11.2015 fand die Landesdelegiertenversammlung des LAV Sachsen-Anhalt in Magdeburg statt. Im Beisein mehrerer Ehrengäste, u.a. der Umweltminister des Landes SachseUrkunde "Verdienter Verein" vom LAV Sachsen-Anhaltn-Anhalt Herrn Dr. Aikens, wurden mehrere verdienstvolle Sportfreunde ausgezeichnet. Darunter befanden sich auch 3 Sportfreunde des Kreisanglervereines Haldensleben. So durfte sich die Sportfreundin Petra Gerecke über die Ehrenplakette des LAV freuen. Mit der Eintragung ins Ehrenbuch des LAV wurden die Sportfreunde Bernhard Schindler und Klaus Gerecke ausgezeichnet. Eine ganz besondere Auszeichnung wurde dem Kreisanglerverein Haldensleben zuteil. Er wurde als „Verdienter Verein des LAV Sachsen-Anhalt e.V.“ geehrt. Die Auszeichnung wurde vom Vorsitzenden Marco Kloss entgegengenommen. Dank und Anerkennung für alle Sportfreunde, die einen großen Teil ihrer Freizeit dem Angelsport, der Jugendarbeit, der Pflege der Gewässer und dem Naturschutz insgesamt widmen.

09.04.2014

Befahrungserlaubnis im Landschaftsschutzgebiet „Barleber und Jersleber See mit Ohre- und Elbeniederung“

Die von der Unteren Naturschutzbehörde am 20.04.2005 erteilte Erlaubnis zum Befahren von Wegen im Landschaftsschutzgebiet „Barleber und Jersleber See mit Ohre- und Elbeniederung“ (Az: 70.03-250/05) bleibt weiterhin gültig. Ein entsprechendes Schreiben der Behörde vom 10.03.2014 liegt dem Kreisanglerverein vor.

„Fischerprüfung in Sachsen-Anhalt“ ist wieder am Netz

Seit dem 03. September 2013 stellt das Land  Sachsen-Anhalt allen Fischereiinteressenten eine Online-Anwendung „Fischerprüfung in Sachsen-Anhalt“ zur Verfügung. Hier können Sie am Computer ihre für die Fischerprüfung notwendigen Kenntnisse testen. Das Online-Programm ergänzt den im Fischereigesetz vorgeschriebenen Pflichtlehrgang zur Vorbereitung für die Fischerprüfung, deren erfolgreiches Bestehen Voraussetzung für die erste Erteilung eines Fischereischeines ist.

Zur Seite: www.fischerprüfung.sachsen-anhalt.de

Petri Heil!